Göttingen, October Events at Flaming Star: G20 and Repression in Canada (Test Their Logic Concert!), Anarchism in Quebec, Soccer vs The State!

Flaming Star has quite a few interesting events planned for the course of the next few weeks, which we would like to share with you…

Samstag, 8. Oktober 2011 – Vortrag 19 Uhr, Konzert 21 uhr

Vortrag und Performance von “Test Their Logik” (Hip-Hop) –
Der G20 Gipfel in Toronto – Mobilisierung, Aktionen, Repression

„Test Their Logik sind Musiker und Basisaktivisten aus Toronto. Auf Grund ihrer Musik und antiautoritaeren Politik sahen sich Test Their Logik während des G20 Gipfel 2010 in Toronto verschiedenen Angriffen ausgesetzt, unter anderem “conspiracy charges”, die in etwa den deutschen §129 entsprechen.

In ihrem Vortrag werden sie eine kurze Einführung in radikale Politik in Kanada geben. Sie werden berichten, was letztes Jahr im Vorfeld und während des G20 passiert ist und die Nachwirkungen für sie und alle BasisaktivistInnen aufzeigen, die immer noch mit Anklagen wegen Bildung krimineller Vereinigungen durch die Gerichte geschleift werden.“

After the presentation, they will be playing live. It should sound something like this…


-------------------------------------------------

Samstag, 15. Oktober 2011 – 19 Uhr

Lesung mit dem Autor Mathieu Houle-Courcelles
Auf den Spuren des Anarchismus in Quebec (1860-1960)

„Die Forschungsarbeit “Auf den Spuren des Anarchismus in Quebec (1860-1960)” vermittelt ein lebendiges und ergiebiges Bild vom Einfluss anarchistischer Ideen in der Geschichte Quebecs. Zum Vorschein tritt eine Denkströmung, die bereits lange vor den politischen und kulturellen Umwälzungen von 1968 im Umlauf war. Mathieu Houle-Coucelles lässt exilierte Kommunarden, Maler und Dichter der Künstlergruppe “Les Automatistes”, Antiklerikale der Arbeiter-Universität und jüdische Aktivisten aus Montreals “Jiddland” vorbeiziehen. Dabei schildert er die Ereignisse plastisch und haucht den verschiedenen Protagonisten neues Leben ein. All das ist ein wichtiger Beitrag zur fortdauernden Debatte über das kollektive Gedächtnis von Französisch-Kanada.

Zur Zeit engagiert der Autor sich im Comite populaire Saint-Jean-Baptiste in Quebec City. Diese Bürgerinitiative steht in Opposition zur Gentrifizierung des genannten Stadtteils, bekämpft dort Armut und plädiert dabei u.a. für den Bau von mehr Sozialwohnungen.“
--------------------------------------------------------------------

Mittwoch, 19. Oktober 2011 – 20 Uhr

Buchvorstellung: Gabriel Kuhn
Soccer vs. the State: Tackling Football and Radical Politics

„Soccer vs. the State: Tackling Football and Radical Politics“ beschäftigt sich mit der politischen Geschichte des Fußballs, progressiver Fußballfankultur und dem nicht-kommerziellen DIY-Fußballnetzwerk, das sich heute mit eigenen Vereinen, Turnieren und Ligen von Sydney bis San Francisco erstreckt. Dabei werden die Schattenseiten des Sports – Kommerzialisierung, Machtpolitik, Nationalismus – ebenso in Betracht gezogen wie die libertären und egalitären Potentiale. Der Autor/Herausgeber Gabriel Kuhn spielte in seiner Jugend im Leistungszentrum Tirol und in der zweiten österreichischen Liga. Diavortrag mit anschließender Diskussion.“





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: